28.11.07

Adventskranz und ein Halber...

Hier die versprochenen Bilder, wobei der Kranz noch keine Kerzen hat, die bekommt er erst am Samstag, wenn er bei meiner Mutter angekommen ist.

Auf alle Fälle bin ich mit mir zufrieden, so fürs erste Mal binden.....

Die Kerzen auf meinem halben Kranz hat Mara die letzten Jahre immer auf dem Weihnachtmarkt selber getaucht, und ich finde sie passen schön dazu, deshalb braucht der auch sonst kein Schnickschnack mehr.......


Der Kranz für meine Mutter






Unserer......

27.11.07

Mein Tag - oder doch nicht????!!!

Gerade erwachte mein kleines Prinzesschen, und sie ist alles andere als gut gelaunt......


......doch nicht mein Tag?????

Heute wird ein guter Tag....

.....nachdem der gestrige zwar bescheiden angefangen hat, sich über die Stunde so hinzog und nicht wirklich wußte ob er es dabei belassen soll, blöd zu sein, wurde er dann am Abend noch richtig gut.

Am Abend war im Kindi Adventskranzbinden angesagt, hab so was noch nie in meinem Leben gemacht, aber ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden.
Außerdem mußte ich heute morgen nicht hetzten , nicht die Kleine bereits um 6.00 Uhr aus dem Bett zerren, nur damit ich meinen Göga zur Arbeit bringe, weil ich später das Auto brauche, und das Dank Tanja!! meiner lieben Nachbarin, wüßte gar nicht, was ich ohne Sie anfangen sollte.
Also verspricht der Tag mein Tag zu werden.

Bilder von den Kränzen gibts erst später, wenn die Kerzen drauf sind und das Licht besser ist!

26.11.07

Nudelauflauf aus der Mikrowelle

....Gab es auf meiner Tupperparty. Und der war irre lecker und ratzfatz fertig.

Leider hab ich vor lauter Trubel vergessen ein Bild zu machen.......

das kommt das nächste Mal

hier das Rezept für 2-3 Personen:

250g Nudeln
je 1 rote und gelbe Paprika
200g Schinken
1 Dose gewürfelte Tomaten
1 Becher Schlagsahne
geriebenen Käse
Salz, Pfeffer

Nudeln in eine geeignete Mikrowellenform geben, Sahne mit Tomaten verrühren,würzen mit Salz und Pfefferund was man sonst so mag, Parika klein schneiden (oder im Quickchef zermalmen) Schinken auch klein schneiden, erst die Soße über die Nudeln geben, dann den Parika mit dem Schinken. Deckel drauf und 15 Min bei ca. 600 Watt in die Mikrowelle packen.
Nach der Zeit schauen ob die Nudeln bißfest sind, sonst nochmal ein paar minuten dazugeben.
Jetzt denn Deckel runter und alles durchmischen, Käse drüber, nochmals Deckel drauf und für 8 Min bei 600 Watt in die Mikrowelle.

Guten Appetit!!

Wenn der Tag schon so anfängt....

....dann ist schon mal klar, es ist nicht mein Tag!
Göga will nicht aufstehen und läßt seinen Wecker 3x klingeln, um sich dann noch von mir rausschmeißen zu lassen.

Kind fängt am frühsten Morgen Diskussionen über den richtigen Deckel auf die richtige Trinkflasche an , obwohl es Shitegal ist welchen man nimmt, die laufen aus.
Das Minizwergenkind probt den Aufstand, will nicht in den Kindi (obwohl noch viel zu früh dafür!)
Und dann streikt der Drucker und ich habe keinen blassen Schimmer warum!!!

Und das alles nach einem chaotischen Wochenende!!

Am Samstag meine alljährliche Tupperparty gehabt, bei der mehr Kinder zugegen waren als Erwachsene!! (Ich rate Euch , macht ne Tupperparty nie Samstags!!!!)

Am Abend zuvor ging plötzlich die Spülung der Toilette nicht mehr, damit fing das Wochenende ja schon an, eigentlich hätte ich da schon regieren sollen, und Samstag einfach im Bett liegen bleiben sollen!!!

Naja, man soll bekanntlich die Hoffnung nie aufgeben, vielleicht meint es der Tag doch noch gut mit mir.......

24.11.07

Hmmmmm.......

Ich backe überhaupt nicht gerne,und schon gar keine Plätzchen, aber gestern überkam es mich regelrecht.
Entstanden sind dies 3 verschiedenen Sorten, links unten Vanilla Short Bread, die Anleitung habe ich auf einem Blog gefunden, rechts oben meine verlaufenen Haselnußmakronen und Walnußmakronen.
Meine Große ist darüber hergefallen, daß ihr zum Schluß fast schlecht davon war.
Posted by Picasa

18.11.07

Geschenkt........

bekommen habe ich diese schöne Wolle und ein tolles Bastelbuch
von der lieben Susanne!!!
Gestern kam es mit der Post.
Leider muß die Wolle noch ein wenig warten, bis sie zu Socken wird.
Bin ja inzwischen mit den 10 Paar Auftragssocken fertig, aber heute kam ein Anruf meines Onkels
der uns zu seinem 65. Geburtstag eingeladen hat.
und der soll jetzt 2 Paar Socken bekommen.
Ich muß mich sputen, sein Geburtstag ist in 3 Wochen!!!



14.11.07

Sockenparade


Von den 10 Paar Socken, die bis Weihnachten stricken muß, sind 8 1/2 Paar fertig.
Einige hab ich schon gezeigt, den Rest zeig ich hier: Bis auf die braunen, sind alle aus meiner selber gefärbten Wolle

























Die Orangenen sind aus Kürbis und haben das "Littlepumpkin" Muster, die dahinter haben jede 4.M li und die Blauen im rechten Bild hab ich mit einem Hebemaschenmuster Marke Eigenkreation versehen.

Ich hoffe , sie gefallen den Beschenkten!!!

Crazy Kids

Meine Kinder beim Quatschmachen!!!!

video



video

Schnee, wohin man schaut

Gestern abend, ging ich bei Regen aus dem Haus und als ich gegen 23.00Uhr nach Hause fuhr, lag schon Schnee auf den Strassen, und das nicht zu knapp.

Und ich HASSE Schnee!!!

Das hat damit zu tun, wenn es irgendwo schneit, dann auf jeden Fall auch bei uns,wir liegen hoch,
und ich mag es gar nich, morgens um 5.00 zum Dienst zu müssen(muß ja 52 km fahren), und vom Schneefall überrascht zu werden,denn meistens sind um diese Zeit noch keine Strassen bei uns geräumt.

Dann heißt das, ich brauche für die gleiche Strecke mindestens 1/2 Stunde länger, und das am frühsten M0rgen!!!
Na, heute mußte ich nirgends hinfahren und so hab ich mal aus meinem Fenster fotografiert.


Da fällt mir noch so eine kleine Anekdote ein,da war meine Malin noch kein Jahr alt.
Es hatte geschneit, und ich mußte mit dem Hund seinen Morgenspaziergang machen.
Mit Kind natürlich, hätte sie schlecht allein zu Hause lassen können, Kinderwagen- Kein Durchkommen auf dem Feldweg, da knöchelhoch der Schnee lag, also Kind in den Schlitten gepackt,die Kleine wußte gar nicht wie ihr geschieht, los über den Weg um die kurve,extra immer schön geschaut, und nicht zu schnell, und plötzlich ging der Schlitten so leicht.
So,was war passiert? Der blöde Schlitten gekippt, mein Kind lag samt Lammfellfußsack mit dem Gesicht im Schnee!!! Schnell das Kind wieder umgedreht, aber sie hat keine Miene verzogen!! Dem Papa hat sie das 1 Woche später allerdings nicht so einfach verziehen!!!!


HÄHÄHÄHÄ!!!!!!

12.11.07

Lokalverbot

Am Samstag lag bei uns soviel Schnee, dass meine Kinder mit viel Freude anfingen einen Schneemann zu bauen, Schneeballschlacht mit den Nachbarskindern zu machen, und ......man mag es nicht glauben.......Schnee zu schippen!

Über Nacht auf Sonntag war die ganze Pracht weggeregnet!!!!
Es stürmte und regnete, und ich wachte schon mit einem kontinuierlichem Pochen in meinem Kopf auf. Auch 2 Tabletten halfen nicht viel. Ich lag fast den ganzen Sonntag etwas bematscht auf dem Sofa rum, und als de Hunger uns am Abend anfing zu plagen, entschieden wir, in unsere Pizzeria im Dorf zu gehen.

Aber ich kann Euch sagen, schon von dem Moment an, als wir den Kindern sagten , wir gehen Essen, benahmen die sich die leibhaftige Teufel!!!

Von "BÄHBÄHBÄHBÄHBÄ" bis "Mara du doofe Kuh" über " (geschrien) "MALIN, DU SOLLST MICH NICHT SO NENNEN" und "DAS IST NICHT DEINE MAMI, DAS IST MEINE MAMI"
und noch vieles mehr, war alles zu hören, was ihr Zitatenschatz so hergab.
Dazwischen natürlich ich, mit schimpfen, androhen" DANN BLEIBT IHR EBEN ZUHAUSE",
manchmal auch mein Göga, der sich charmant aus der Affaire zog:" Ich fahr mal das Auto raus."

Das ging in etwa dann in der Pizzeria so weiter, ich muß allerdings sagen, die schlimmste war klein Malin, und der Service des Laden, trug seinen Teil bei, es nicht besser sondern eher noch schlimmer zu machen.

War ich am Anfang sehr freudig überrascht ( ich nehm die Bestellung der kinder als erstes auf, Sie können dann noch in Ruhe aussuchen!) wurde ich immer nervöser, als als erstes die Pizza meines Göga kam,dann erst mal wieder 10 min nix.........
Schließlich kam der bestellte "Insalata Tonno" samt den Brokkolinudeln fürMara und meine Nudeln mit Shrimps.

Klein Malinchen schaute in die Röhre!!!!!

Natürlich kam so was wie: " Ich will auch Essen haben!" und etwas erbost: "Wo sind meine Pommes?! Ich will JETZT meine Pommes haben!!!!"

Auf Nachfrage : " Sie kommen gleich, Pommes dauern bei uns am längsten,weil die Fritteuse nicht an ist. ???????????????????????????????????

Hät die das nicht gleich sagen können????????????????????

Alles in allem, es war der schlimmste "Ausgeh was essen-Abend" seit langem und mein Göga und ich haben hin-und her überlegt, ob wir die Kinder versteigern sollen oder ihnen Lokalverbot erteilen.

Das Lokalverbot hat gesiegt, was soviel heißt, Essen gehen ist die nächsten 5 Jahre gestrichen!!!!


Wenn das nicht Liebe ist............

06.11.07

Koolaid, Seidenmalfarbe und Co

Wie angekündigt, haben Mara und ich heute nachmittag Wolle gefärbt, und da Mara so einen Spass daran hatte, färbten wir gleich die restlichen 15 Stränge.

Wir haben mit Koolaid und mit Seidenmalfarbe, die ich mir vor 2 Wochen günstig auf dem Flohmarkt gekauft habe, und mit dem restlichen Dylon gefärbt.

Es kamen wieder interessante Farbspiele dabei raus.

Außerdem hat Mara bei der Namensgebung geholfen.

Hier die Bilder
Von links: PFLAUME, GRÜNER FEUERSALAMANDER, FUCHSIE,LACHSROSE,ROSENTAU
EISZEIT

Die ersten 3 Stränge von links sind mit Seidenmalfarbe gefärbt, die rechten 3 mit Koolaid.

Von links: HIBISKUS,HOCHZEITSTAG,MEERJUNGFRAU,SONNE IM SEE, SONNENBLUME

die sind mit Dylon gefärbt
Von links: WELLEN IM MEER,BERMUDA,BLAU IN GRÜN,SCHLANGENHAUT

Auch mit Dylon gefärbt

Alle Stränge sind aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid

Färbelaunen

Endlich!!!!
Ich hatte nicht mehr daran geglaubt, aber tatsächlich!, gestern abend kurz nach halb sechs, brachte der Hermesbote noch das Päckchen von Wollpapst mit meiner bestellten Färbewolle!!!!

Tja und eine Stunde später ging die Färberei los!!!
Hatte mir Verstärkung in Form meiner Nachbarin Elke geholt, die unbedingt mal sehen wollte, wie man das macht, Wolle selber färben.
Nach anfänglichem Zögern, färbte sie dann doch einen Strang.
Leider hab ich von dem kein Bild gemacht, aber er war in Rot und Brombeertönen.


Die restliche vier seht ihr hier:
Von links: COOLNESS, ASCHENPUTTEL, KAPUZINERKRESSE, ICEAGE


wobei ICEAGE, ASCHENPUTTEL und KAPUZINERKRESSE mit Koolaid gefärbt sind, der andere mit Dylon, da hab ich ja noch ne ganze Menge.
Und heute geht es weiter, hab Mara versprochen, dass sie sich ihren eigenen Strang färben darf.

Wenn jemand einen haben möchte, einfach eine Mail an mich!!!

Wellness pur

Meine Mama wurde im August stolze 80!!!
Deshalb haben wir Kinder ihr ein Wellnesswochenende geschenkt, und da sie nicht alleine fahren wollte, hab ich mich "geopfert" *lach*.

Na, das letzte Wochenende war es soweit!


Meine Schwiegermama ging auch mit, hiermit nochmal einen ganz lieben Dank fürs Sponsoring!!


Mein Papa fuhr uns 3 "Weiber" nach Aalen, (ist ca.30 km von uns entfernt), und dort begannen wir dann am Freitag nachmittag mit unserem Wellnessprogramm.

Natürlich lief da nicht mehr viel, aber wir hatten ja 3x Eintritt in die Themen frei, und nach Zimmerbezug und einer Tasse Kaffee ( mußten wir aber selber zahlen), ging es in die Thermen.

Die haben dort ja auch verschiedene Saunen mit und ohne Duft, mit Sauerstoff und ohne, mehrere verschiedene Becken mit Düsen, und machen viel mit Licht, alles in allem schon mal sehr angenehm.

Abends haben wir gut im Restaurant gespeist, unseren Begrüßungscocktail geschlürft, und da Wasser , vorallem ältere Dämchen, die das nicht gewohnt sind sehr müde macht, gingen wir bald auf unsere Zimmer und haben dort noch ein wenig in die Glotze gestiert.

Für den nächsten Morgen wurde der Wecker auf halb acht gestellt , da unsere Anwendungen um 9.30 begannen.

Aber den Wecker hätte ich mir sparen können, wenn mich meine Mutter mit ihren Ritualen vertraut gemacht hätte!!!!!

Um 7.00Uhr schreckte mich ein unbekanntes Klingeln aus dem Schlaf!!!

Bis ich dann entdeckt hatte woher das kam, vergingen ein paar Sekunden, das Zimmertelefon wars und am Apparat war.........

........Mein Vater!!!!!! Er wollte uns nur einen guten Morgen und einen schönen Tag wünschen!!!!!!

(*mitfingerankopfzeig*)
ANSCHLIEßEND erklärte mir meine Mutter dann, das sie das immer so machen wenn einer von beiden verreist ist!!!! Ja, SUUUPPPPERRRR!!!!

Das Frühstücksbuffet und die Anwendungen, Shiatsu- und Fußreflexmassage, kosmetische Gesichtsbehandlung und zum krönenden Abschluß das Highlight! eine ayurvedische Ganzkörpermassage, haben mich dafür entschädigt!!!!

Es war nur klasse!!!
Am Abend ein Essen vomBuffet, vorher nochmal Thermen, Sauna und Co, eine etwas unruhige Nacht durch 2 Schweizer Reisebusse die mit "Holzmichelmusik" anreisten und das die halbe Nacht, und am nächsten Morgen nochmal ein klasse Frühstücksbuffet, ging es gegen 10.00 wieder nach Hause zu unseren Lieben.

Es war wirklich schön und erholsam!!

01.11.07

Hexen,Hexen, hexen.......

.........und eine davon gehört mir!!!!!!!!!!!!

Meine kleine Hexe bei ihrem ersten "Süßes oder Saures-Auftritt"

Das Hexenkleid hab ich auch schon für Mara vor 7 Jahren nach einem Burdaschnitt genäht.

Nur der Hexenhut ist neu, und gekauft!!!


Liebhaberstück

Dieser schöne Ponscho ist zwar schon vor ein paar Jahren entstanden, aber ich bin immer noch stolz darauf.

Hab ihn vor ca. 5 Jahren für meine Große gestrickt und bestickt, die Schmetterlinge und Bienen
sind aus Perlen selbst gebastelt und dann drauf genäht.

Sie hat ihn sehr gerne angezogen, meinem Patenkind gefiel er gar nicht, deshalb bekam ich ihn jetzt wieder zurück.

Für Malin ist er noch etwas zu groß, bin aber sicher , daß sie den Ponscho nächstes Jahr auch mit Begeisterung anzieht!!

Endlich Koolaid!!!!

Bereits am Samstag kam ein klitzekleines Etwas hier an........aus Kanada..........

und das kam raus!!!!!!




Boah!!! Und ich hab keine Wolle mehr zum färben da!!!!

Ist aber schon bestellt und kommt bestimmt am Samstag, aber da bin ich auf Wellnesswochenende........

Katze müßte man sein.....


.......also ich werde in meinem nächsten Leben KATZE
ganz bestimmt!!!!