14.01.11

Heute morgen

beschloß Malin, heimlich still und leise zu ihrem herzallerliebst
gesungenen Lied, Dummheiten zu machen.

In Form von Holzbalken in der Küche mit Lippenbalsam einfetten.

Ein jesusmäßiges Donnerwetter des Hausherrn folgte.

Ich sah es ausnahmsweise etwas lockerer, tut dem holz mit Sicherheit gut,
und schneller behoben als Filzstift, Kuli oder Penatencreme.

Am Mittagstisch, wir zwei Weiber noch allein, Kind mal befragt,
wie sie denn auf diese absonderliche Idee kam,
erst mal keine Antwort.
Aber Mütter geben ja bekanntlich gerne Schützenhilfe, weshalb ich sagte:

"Ist dir dieser Gedanke einfach so ins Hirn geschossen?"

Kurze Überlegung Malins, dann ein Aufleuchten ihrer braunen Augen,
" Genau so war's! Und dann wollts nimmer naus,dann hab ich des gmacht und dann war Ruh!"

Tja , kann man da seinem Kind noch bödse sein?

Kommentare:

  1. Diese Episode ist ja zum umfallen witzig! Da hätte ich mir auch ein Grinsen verkneifen müssen - bei der Aktion und der Erklärung später.
    Grüßle, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja spitze! Nicht das Lippenbalsam auf Holzbalken, sondern der Spruch Deiner Tochter.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Ach Malin, wenn wir dich nicht hätten!!!
    Liebes Grüßle an Selbige
    Beate und Lea

    AntwortenLöschen
  4. ja Luki is auch immer so einer,der einfach mal so nen Gedanken hat der unbedingt umgesetzt werden muß,und das Kind kann einfach nix dagegen machen...

    Ja,ja so sind sie die lieben Kleinen

    AntwortenLöschen
  5. Nö kann man nicht! So nett!!!

    leibe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen