03.11.10

Kennt ihr das auch? Die 2te

Der Samstag ging wirklich friedlich los.
Über all den Trubel hatte ich mein Knie vergessen, tut gar nix mehr weh.
Besucherkind wachte mit null Fieber auf, fühlte sich wohl,
und das blieb auch so.
Meine Freundin und ich hatten uns für diesen Tag bei einem VHS-Programm
"Wellnesstag für Frauen"
im nächsten Dorf angemeldet,
und um 9.30 sind wir dort eingetrudelt.
War wirklich klasse!!
Haben die Breuss-Massage kennengelernt, sehr entspannend kann ich nur sagen!
Anschließend was für die Fitness mit diesem Flexistab gemacht.
Man sollte nicht glauben,
dass so solche sanften Bewegungen den ganzen Körper so in Wallung versetzen kann!

Mittagszeit!
Es gab Kürbissuppe, Kaffee, Tee, verschiedene Kuchen , Obst satt.
Dann ging es mit Yoga weiter.
Schon während der Übungen hätte ich vor lauter Entspannung einschlafen können!!
Genau das Richtige für mich!
Und zum Schluß noch Einführung in die Klangschalen,
Hammer was man mit denen alles machen kann!!
NUr diese Meditavie Entspannung hat mir gar nix gebracht,
aber das wußte ich schon immer, dass ich mich nicht auf so was einlassen kann!!
Während andere auf ihrerWiese spürten,
dass sie ein Grashalm sind
und sich sanft im Wind hin und her bewegten,
ging mir ständig durch den Kopf,
was ich heute noch alles vorbereiten muß.

Gegen 16.00 Uhr war Schluß und wir gingen völlig entspannt nach Hause.

Ich machte mich an 2 Kuchen, für den Geburtstag meines Göga.
Einen leckeren Mohnkuchen, und einen schnellen Apfelkuchen,

den Mohnkuchen machte ich das ertse Mal, hatte ihn aber schon bei einer Kollegen probiert und für absolut nach backenswert befunden!

denn meine Mutter hatte mich mich einem Haufen Äpfel beglückt.
Mohn hatte ich noch zu Hause, also los an den Mürbeteig.
Gemacht, kalt gestellt und festgestellt, dass ich zu wenig Mohn zu hause habe.
Macht nix, göga muß ja eh einkaufen, also soll er Mohn mitbringen.
Derweil im Inet nach einem schnellen einfachen Apfelkuchen gesucht
und bei Chefkoch auch gefunden.

Hmm, was mach ich denn bis Göga kommt??

O.k die Pizzasuppe wird vorbereitet,
dann hab ich heute abend schon was für die hungrigen Mäuler
und morgen kann ich mich ganz aufs Putzen konzentrieren.

Gemacht getan, lecker, kann ich euch sagen!!


Dann kommt Göga,
der Grießbrei in den der Mohn eingerührt wird steht schon startklar auf dem Herd,
und ich glaube die ersten 5 Minuten tatsächlich ,
er will mich veräppeln,
als er mir mit ernster Miene zu verstehen gibt: KEIN MOHN!!

Wie kein MOHN!!!!!!????
Heeeeee, das geht nicht!!!
Schit, was mach ich jetzt?
habe definitiv weder Lust noch Zeit, noch weiß ich,
ob der andere Laden 2 Käffer weiter,
Mohn führt.

Aber zum Glück gibts die gute Nachbarin, die zwar keinen Mohn,
aber fertige Mohnmischung hat.

Hat geklappt!!
Ab in den Ofen,
und in der Zwischenzeit den Rührteig für den Apfelkuchen
zusammen geworfen. Klar das Klein Malin mithelfen will,
soll mit dem Rührgerät Teig rühren.
Kind fängt schon mal an,
als das Telefon klingelt und Freundin wissen will,
wie den jetzt das Rezept für den Obatzten von T...er ging,
während ich mir einen abmühe, um mit einer Hand die Eier aufzuschlagen
und dem rührenden Kind in den Teig zu schmeissen,
das erste kalppt auch nich hervorragend,
nur das zweite meinte sich nicht von der Eierschale trennen zu wollen,
und nahm diese gleich mit in den Teig,
wo die Schale samt Ei mit einem feinem Knirschen in den Rührern verschwand!!

AAAARRRRRRGGGGHHHH!!!

Telefon aufgelegt mit dem Hinweis, ruf dir später an,
um dann in Kleinstarbeit, die Eierschalen aus dem Teig zu fischen!!

Ja, ich weiß, den ganzen Teig einfach nochmal machen wäre schneller gegangen, ich hatte aber keine Eier mehr!!

Ich habe keine Ahnung wie lange ich gebraucht habe, aber ich habe es geschafft!!
Zumindest hat sich niemand beklagt, das er auf ne Schale gebissen hätte....

Fortsetzung folgt.....


Kommentare:

  1. *muahahaha* Herzlich gelacht habe ich gerade. Danke dafür, daß es bei Dir genauso "normal" ist, wie bei uns. *breitgrins*

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  2. *gg* Jaja, der ganz nornmale Alltagswahnsinn!

    AntwortenLöschen