04.02.09

Regia softy und Bainbridge scarf

Sind fertig geworden.
Eigentlich war ich am Anfang nicht wirklich von der Regia softy überzeugt, aber als ich im Fabrikverkauf wirklich seeehr günstig welche gesehen habe,
mußte ich sie für meine Mädels mitnehmen.
Am Wochenende wurde dann auch gleich ein Paar für Mara fertig,
und werden schon gar nicht mehr ausgezogen.
Für Malin hab ich grad welche aus der Teddy von Schöller und Stahl auf den Nadeln,
die ist zwar kuscheliger, läßt sich aber unschöner stricken.

Hier ein ganz schnellel Projekt, an einem Fernsehabend eben gestrickt.
gerhört einer Freundin, die ganz verzweifelt mit ihrem Schal ankam,
der ein riesiges Loch aufwies.
Ob ich da nicht irgendwas machen könnte.
Naja der Schal selbst war nicht mehr zu retten,
aber dafür hat sie nun den, und er gefällt ihr,
und ich finde ihn sehr praktisch.
Die Anleitung ist hier zu finden

Kommentare:

  1. Die mara wird ja immer groesser und huebscher. Auf dem foto sieht sie dem norbert voll aehnlich

    AntwortenLöschen
  2. Hallole,
    freute mich als ich vom Schwabenmädel gelesen habe, bin auch eins. Ich bin auch eine Strickerin und alles mögliche an Hobby`s, so sind wir Frauen halt. Stricken tue ich meistens auf der Maschine das geht schneller und ich freue mich über die fertigen Werke. Werde meine nächsten Stücke auch mal in den Blog stellen. Wünsche Dir weiterhin viel Freude beim stricken.

    AntwortenLöschen